Massenabschuss von Rabenkrähen und Elstern in Oberösterreich geplant



Änderung der Artenschutzverordnung wurde der Öffentlichkeit vorenthalten

Dem Zufall ist es zu verdanken, dass der Österreichische Dachverband „pro-tier“ von der geplanten Änderung der Oberösterreichischen Artenschutzverordnung, durch welche der Abschuss und Fang von 23.000 Rabenkrähen sowie 2.500 Elstern erlaubt werden soll, informiert wurde

uncommon circumstances a penile implant could be• Sexual Counseling and Education tadalafil online.

.

„Massenabschuss von Rabenkrähen und Elstern in Oberösterreich geplant“ weiterlesen